Akku-Schlagschrauber – Der Schlagschrauber mit eigenem Akku

Akku-SchlagschrauberWenn Sie einen Akku-Schlagschrauber kaufen, dann erwerben Sie einen mobilen Schlagschrauber, der sich vorrangig für den Reifenwechsel eignet. Dabei erweist sich der Schlagschrauber im Akku-Schlagschrauber Test als sehr praktisch, da er kein Stromkabel besitzt. Worauf Sie achten sollten und wann der Schlagschrauber eingesetzt wird, möchten wir Ihnen im nachfolgenden Test verraten.

Akku-Schlagschrauber Test 2016

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Grundlegendes und Anwendungsgebiete

Akku-SchlagschrauberEin Akku-Schlagschrauber funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Elektro-Schlagschrauber. Hier gibt es nur einen großen Unterschied. Während Sie für den Elektro-Schlagschrauber eine Steckdose mitsamt Kabel benötigen, funktioniert der Akku-Schlagschrauber – wie der Name vermuten lässt – mit einem eingebauten Akku. Dieser lässt sich jederzeit auswechseln und am Ladegerät aufladen. Da der Akku allerdings nur eine begrenzte Kapazität aufweist, ist der Akku-Schlagschrauber nicht ganz so leistungsstark, wie der Elektro-Schlagschrauber oder der Druckluft-Schlagschrauber.

Allerdings kommt der Akku-Schlagschrauber – genau wie seine Kollegen – auch beim Reifenwechsel zum Einsatz. Dabei kann der Akku-Schlagschrauber allerdings keine korrodierten Schrauben oder Muttern lösen. Einzige Ausnahme: Sie besitzen einen sehr leistungsstarken Akku, bei dem Sie allerdings auch einiges an Geld auf den Tisch legen müssen.

Während der Elektro-Schlagschrauber und der Druckluft-Schlagschrauber meist für industrielle Zwecke genutzt werden, kommt der Akku-Schlagschrauber häufig im Haushalt zum Einsatz. So gibt es viele Modelle, die kombinierte Funktionen aufweisen. Mit diesen können Sie dann bohren, schrauben oder schlagschrauben – die Wahl liegt bei Ihnen. Desweiteren ist der Akku-Schlagschrauber sehr mobil und kann selbst an schwer zugänglichen Orten genutzt werden. Bei diesen Orten würden andere Modelle mit Kabel oder Schlauch versagen.

Merkmale für Sie zusammengefasst

  • Schlagschrauber mit leichtem Schlag
  • wird zum Lösen von Muttern und Schrauben genutzt
  • elektrischer Mechanismus/Akku
  • mittlere Leistung
  • Akku reicht zum Betrieb aus
  • wird häufig für Reifenwechsel eingesetzt
  • achten Sie auf den Gebrauch von Li-Ion-Akkus

Wählen Sie den richtigen Akku

Früher gab es bei den Akku-Schlagschraubern noch Akkus, die speziell behandelt werden mussten. So existiert bei vielen Käufern noch heute der Irrglaube, dass der Akku stets komplett entladen und aufgeladen werden muss, da sonst die Kapazität verloren geht. Dem ist allerdings schon längerer Zeit nicht mehr so.

Die neuen Li-Ion-Akkus sind so konzipiert, dass sie selbst nach sehr vielen Ladevorgängen noch immer volle Leistung erzielen. Sollten Sie also einen Akku für Ihren Schlagschrauber suchen, dann greifen Sie auf Lithium-Ionen-Akkus zurück. In der Regel werden diese Modelle aber auch mit einem Akku-Schlagschrauber-Set verkauft.

Tipp! Achten Sie zudem, wenn Sie sich einen Akku für das Gerät aussuchen, auf die richtige Spannung des Akku-Schlagschraubers. Wenn Sie einen Schlagschrauber 12V kaufen, kann dieser schlechter sein, als ein 18V Gerät. Allerdings kann es auch passieren, dass ein 12V Gerät besser ist, als ein Akku-Schlagschrauber, der mit 18V betrieben wird. Diese Volt-Anzahl gibt nur selten Aufschluss darüber, wie leistungsstark ein Schlagschrauber ist. Achten Sie vielmehr auf das Drehmoment und den passenden Akku. Es bringt Ihnen nichts, wenn Sie einen Akku-Schlagschrauber mit 18V besitzen und Ihr Akku bereits nach wenigen Schraubvorgängen entleert ist. Schauen Sie sich die Empfehlungen der Hersteller an, lesen Sie einen Testbericht und informieren Sie sich über die Erfahrungen anderer Käufer, um Ihr persönliches Wunschgerät ausfindig zu machen.

Gute Akku-Schlagschrauber müssen leistungsfähig sein und dürfen nicht schon nach wenigen Vorgängen entleert sein. Achten Sie auf die richtige Qualität. Meist lohnt sich hier der Kauf von Markenartikeln, da diese sehr hochwertig verarbeitet werden. Egal ob gebraucht oder neu, im Internet-Shop finden Sie gute Preise für die besten Angebote.

Der Akku-Schlagschrauber und das Zubehör

Zum richtigen Akku-Schlagschrauber gehört natürlich auch der passende Akku. Meist werden Akkus mitsamt Ladegerät mitgeliefert. Allerdings können Akkus auch als Ersatzteile gekauft werden. Wir empfehlen Ihnen, stets einen aufgeladenen Ersatzakku im Haus zu haben.

Tipp! Das hat folgenden Grund: Wenn Ihr normaler Akku schwächelt, können Sie ihn leicht mit einem vollen Akku austauschen. Hätten Sie keinen vollen Akku zur Hand, müssen Sie womöglich mehrere Stunden abwarten.

Makita Ryobi Varo
Gründungsjahr 1915 1943 1958
Besonderheiten
  • seit 1977 gibt es eine Vertriebsniederlassung in Deutschland
  • weltweit gibt es über 50 Vertriebsniederlassungen
  • verschiedene Akku-Werkzeuge von Akkugeräte von 4 bis 36 Volt im Sortiment
  • gehört wie AEG und Milwaukee zur TTI Group
  • jährlich werden über 1.500.000 Produkte hergestellt
  • diese verteilen sich auf Marken wie Powerplus und DIY Tools Powerplus

Im Internet finden Sie zudem preiswert besondere Ladegeräte für Ihren Elektro-Schlagschrauber. So gibt es Schnellladegeräte, die Ihren Akku in nur einer Stunde komplett aufladen. Diese haben zwar hohe Preise, brauchen sich im Preisvergleich mit dieser Leistung aber nicht verstecken. Gerade im Testbericht erweisen sich diese Schnellladegeräte als echte Innovationen. Wenn Sie ein solches Utensil kaufen möchten, können Sie es bequem im Online Shop bestellen. Meist wird Ihnen hier eine Garantie von 2 Jahren gewährt – der Versand erfolgt in der Regel direkt nach dem Kauf.

Vor- und Nachteile eines Akku-Schlagschraubers

  • kann zum Schrauben und Bohren genutzt werden
  • auch als Schlagbohrer einsetzbar
  • mobil einsetzbar dank Akku
  • kein Kabelgewirr
  • eher ungeeignet um verrostete Schrauben oder Muttern zu lösen

Akku-Schlagschrauber online erwerben

Ein Akku-Schlagschrauber ist ein Elektro-Schlagschrauber, der ohne Kabel genutzt werden kann. Dafür benötigen Sie lediglich einen leistungsstarken Akku, der in Ihrem Gerät verbaut wird. Gerade der Akku macht es möglich, dass der Schlagschrauber gern im Haushalt für Reifenwechsel und andere Tätigkeiten verwendet wird. Zusammen mit dem geringen Anschaffungspreis erweist sich der Akku-Schlagschrauber als mobiler Begleiter im Alltag, der in keiner Werkzeugkiste fehlen darf. Benötigen Sie einen Schlagschrauber nur selten, dann können Sie ihn mieten oder leihen. Beste Ergebnisse erzielen Sie aber mit einem eigenen Akku-Schlagschrauber. Informieren Sie sich über die Testsieger, vergleichen Sie die Preise und kaufen Sie Ihr  gewünschtes Produkt ganz bequem online.