Akkus – der Stromspender für mobile Bohrmaschinen

AkkusEine Bohrmaschine gibt es mit einem festen Stromkabel, auf dem Markt gibt es aber auch zahlreiche Modelle, die mit einem Akku betrieben werden. Akku für Bohrmaschine ist sehr beliebt, da dieser einen mobilen Einsatz ermöglicht. Allerdings ist nicht jeder Akku gleich – beim Erwerb sollten sie nicht billig einkaufen. Schauen sie sich die Erfahrungen anderer Kunden an und betrachten sie sich diesen Testbericht, damit sie ihren persönlichen Testsieger für ihre Bohrmaschine finden.

Akkus Test 2016

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

AkkusEin Bohrmaschinen Akku ist ein Akku, welcher in die Bohrmaschine eingesetzt wird und die normale Stromversorgung via Kabel ersetzt. Dabei gibt es zahlreiche Akkus, die sich sehr unterschiedlich gestalten. Viele Käufer haben noch den Irrglauben, dass der Akku komplett entladen werden muss, bevor man ihn wieder aufladen kann – ansonsten würde der Akku an Leistung verlieren. Früher war das tatsächlich der Fall, doch heutzutage gibt es sehr leistungsstarke Li-Ion-Akkus, die diesen Memory-Effekt nicht besitzen.

Damit sie allerdings den richtigen Akku für ihre Bohrmaschine finden, sollten sie den Preisvergleich in unserem Shop starten. Gerade wenn sie einen Wechselakku suchen, kann es schnell zu Fehlkäufen kommen. Wer gut beraten sein möchte, sollte sich also die Empfehlung des Herstellers, Erfahrungsberichte anderer Käufer oder die Beschreibungen in unserem Shop anschauen. Anschließend können sie das Produkt bequem bestellen und der Versand erfolgt im Anschluss.

Der Lithium-Ionen-Akku

Wer sich einen Akku-Bohrschrauber oder einen Bohrmaschine im Allgemeinen zulegt, welche mit einem Akku betrieben wird, wird heutzutage hauptsächlich einen Li-Ion-Akku bekommen. Diese zeichnen sich durch eine sehr hohe Energiedichte aus, weswegen der Memory-Effekt nur sehr gering ausfällt, sodass er nicht ins Gewicht fällt. Der Memory-Effekt entsteht bei älteren Akkus, die häufiger geladen werden. Der Akku scheint sich die Menge an Energie zu merken, die zwischen den Ladevorgängen im Akku vorhanden ist. Wenn sie dann also häufig aufladen, wird der Akku nur so weit geladen, wie der Akku sich die Menge zuvor gemerkt hat. Sind die Ladevorgänge nur sehr kurz, kann der Akku schnell an seine Kapazitätsgrenzen kommen. Beim Li-Ion-Akku ist dieser Memory-Effekt allerdings kaum spürbar.

Ein Li-Ion-Akku ist der beste Akku, den sie für ihre Bohrmaschine bekommen können. Er bietet eine hohe Energiedichte und kann sehr schnell aufgeladen werden. Hierfür benötigen sie allerdings ein passendes Schnellladegerät, welches sie ebenfalls in unserem Shop kaufen können.

Der Nickel-Cadmium-Akku

Der Nickel-Cadmium-Akku war der Vorgänger zum Li-Ion-Akku. Gerade wenn sie gebraucht ein Modell bestellen, kann es gut sein, dass sie noch einen Nickel-Cadmium-Akku bekommen. In diesem Fall sollten sie einige Dinge beachten, damit sie ihre Bohrmaschine auf beste Weise nutzen. Der Nickel-Cadmium-Akku ist der typische Vertreter, welcher den Memory-Effekt besitzt. Aus diesem Grund sollten sie die Bohrmaschine stets bis zur Erschöpfung nutzen. Erst dann sollten sie den Akku aufladen und einen Wechselakku in die Maschine einsetzen. Laden sie den Akku niemals zwischendurch auf, denn dann würde sich die Kapazität des Akkus vermindern.

Tipp! Wenn sie den Nickel-Cadmium-Akku richtig nutzen, können sie ihn wesentlich länger nutzen, als wenn sie einen Li-Ion-Akku benutzen würden. Während ein Li-Ion-Akku nur wenige hundert Ladevorgänge aushält, schafft der Nickel-Cadmium-Akku mehrere tausend Ladevorgänge, bevor er defekt ist.

Der starke Memory-Effekt schmälert diesen Erfolg allerdings enorm. Wenn sie die Chance haben, eine Bohrmaschine mit Li-Ion-Akku zu kaufen, dann sollten sie dies tun.

Das Zubehör der Akkus für Bohrmaschine

Wenn sie sich den passenden Akku für ihre Bohrmaschine gekauft haben, sollten sie zudem das passende Bohrmaschinenzubehör besitzen. In diesem Fall ist ein Ladegerät enorm wichtig. Viele Hersteller bieten ein Ladegerät im Set mit der Bohrmaschine an. Allerdings sind diese Bohrmaschinen-Ladegeräte nur sehr selten ein Schnellladegerät. Wenn sie den Akku innerhalb einer Stunde vollständige aufladen möchten, sollten sie zu einem solchen Ladegerät greifen. Die Firma Bosch stellt sehr hochwertige Schnelladegeräte zu einem guten Preis her. Gerade das Li-Ion-Ladegerät ist laut einiger Erfahrungsberichte sehr beliebt. Es arbeitet mit einer Eingangsspannung von 230 V und lädt einen Akku innerhalb von 50 Minuten vollständig auf. So sind sie gerade im Urlaub gut gerüstet. Firma Bosch gibt zudem an, dass sie innerhalb von 25 Minuten 80 Prozent der Ladekapazität erreichen.

Tipp! Da es sich hierbei um einen Li-Ion-Akku handelt, können sie den Akku also bereits nach 25 Minuten wieder nutzen, wenn sie gerade keinen aufgeladenen Wechselakku zur Hand haben.

Firma Makita KG Robert Bosch GmbH Brüder Mannesmann Werkzeuge GmbH
Gründungsjahr 1915 1886 1931
Besonderheiten
  • auf handgeführte Elektrowerzeuge spezialisiert
  • sehr großer Internetauftritt
  • vielseitige Werkzeugkoffer
  • Produkte für Industrie und private Haushalte
  • Testsieger im Bereich der Akku-Bohrmaschinen
  • lange Garantie

Merkmale eines Akkus im Überblick

  • Mobile Stromversorgung für Bohrmaschinen
  • Leicht und gut zu bedienen
  • Li-Ion-Akkus haben keinen Memory-Effekt, sind aber nicht so ausdauernd
  • Nickel-Cadmium-Akkus haben Memory-Effekt, sind aber sehr ausdauernd
  • Wechselakku bei langen Bohrungen empfehlenswert
  • Schnellladegerät in unserem Shop erhältlich
  • gebraucht oder neue Akkus im Shop zu kaufen

Vor- und Nachteile von Akkus

  • Kurze Ladevorgänge bei Li-Ion-Akkus
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Memory Effekt von Nickel-Cadmium-Akkus bei alten Geräten

Akkus bequem und günstig online bestellen

Sollten sie sich eine Bohrmaschine kaufen, dann sollten sie immer darauf achten, wo sie diese einsetzen möchten. Wenn sie stationäre Bohrungen durchführen wollen, reicht eine elektrische oder pneumatische Bohrmaschine. Wenn sie allerdings schwer zugängliche Stellen bohren möchten, dann sollten sie zu einer Akku Bohrmaschine greifen. Diese zeichnet sich durch eine hohe Mobilität aus. Allerdings sollten sie immer den passenden Akku zur Hand haben. Li-Ion-Akkus sind derzeitiger Standard.

Wenn sie eine Bohrmaschine allerdings gebraucht kaufen, kann es passieren, dass noch Nickel-Cadmium-Akkus verbaut sind. In diesem Fall sollten sie unsere Tipps im Testbericht zur Hilfe nehmen. Alternativ können sie auch auf die Erfahrungen anderer Käufer hören. Akkus werden oft im Set mit einer Bohrmaschine verkauft. Wollen sie allerdings einen Wechselakku oder ein Schnellladegerät kaufen, können sie dies in unserem Shop erledigen. Hier erhalten sie beste Preise für gute Angebote. Gerade bei den Ladegeräten können sie sich auf die Modelle von Bosch verlassen – Bosch bietet beste Qualität zu einem vernünftigen Preis.