Eisbohrer – der Bohrer für Sportfischer

EisbohrerMöchten sie einen Eisbohrer kaufen, dann sind sie vermutlich ein Sportfischer, der gerne Eisfischen oder Eisangeln geht. Beim Eisfischen muss vor dem Fischen ein Loch in die Eisfläche erstellt werden, welches meist mit einem Eisbohrer gemacht wird. Der Eisbohrer ist weniger ein Bohrmaschinenzubehör, als vielmehr ein eigenständiges Werkzeug, welches universal per Hand betrieben wird. Testsieger mit gutem Preis können sie in unserem Shop bestellen und kaufen – anschließend erfolgt ein schneller Versand.

Eisbohrer Test 2016

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

EisbohrerEin Eisbohrer ist grundsätzlich ein Erdbohrer, der mittels eines großen Gewindes ein Loch in eine Eisfläche schraubt. Anders als der Erdbohrer müssen hier keine Steine oder andere Unebenheiten durchbohrt werden.

Wer allerdings einen Erdbohrer kaufen möchte, der sollte darauf achten, dass er aus einem bestimmten Material besteht, wenn er hiermit Eis durchbohren will. Nicht immer ist ein einfacher Erdbohrer für diese Dinge geeignet.

Ein Eisbohrer ist ein Bohrer, welcher manuell mit der Hand betrieben wird. Dabei besteht der Eisbohrer aus mehreren Teilen. Am oberen Ende befindet sich der T-förmige Handgriff, mit welchem sie den Handbohrer bedienen. Wenn sie den Handgriff drehen, dann dreht sich auch das Gewinde des Bohrers in das Eis.

Im zweiten Areal befindet sich die eigentlich Stange, die bei Eisbohrern meist eine Länge von einem Meter aufweist. Nur wenige Eisbohrer sind länger, da das Eis nur selten dicker als 1 Meter ist. Wenn sie allerdings besondere Modelle suchen, können sie sich die Angebote in unserem Shop anschauen und den Preisvergleich starten.

Das wichtigste Areal ist das Gewinde des Eisbohrers. Das Gewinde ist sehr groß angesetzt und schraubt sich mit gleichmäßigen Bewegungen in das Eis. Die restlichen und überschüssigen Eisreste werden dann mit der Bewegung nach oben getragen. Der Eisbohrer sollte stets aus einem guten Material bestehen, damit sie sich beim Bohren nicht verletzen können.

Tipp! Unterschätzen sie nicht die Härte des Eises. Sollten sie ein billig verarbeitetes Produkt besitzen, kann der Stab abbrechen und ihnen Verletzungen zuführen. Achten sie deshalb auf die Erfahrungen anderer Kunden oder vertrauen sie auf die Aussagen vom Testbericht.

Merkmale eines Eisbohrers im Überblick

  • Eisbohrer zum Erstellen von Löchern in Eis
  • Einsatz beim Eisangeln und Eisfischen
  • Sportfischer schwören auf Eisbohrer
  • Handbohrer mit T-Griff oder Stiel im Shop erhältlich
  • Achten sie auf die Maße der Bohrer
  • günstig in der Anschaffung
  • Balzer und Jenzi sind marktführend in diesem Segment

Die Besonderheiten des Bohrers

Der Eisbohrer weist bestimmte Eigenschaften auf, welche sie beim Kauf lesen sollten. Möchten sie sich einen Bohrer in unserem Shop bestellen und kaufen, sollten sie bei diesem Zubehör auf die Maße achten.

So gibt die Länge des Stabes die tatsächliche Länge des Eisbohrers an. Hier wird auch der T-Griff mitgerechnet. Beim Durchmesser unterscheidet sich der Eisbohrer vom Erdbohrer. Der Eisbohrer hat meist eine Dicke von 32mm – ein Erdbohrer nutzt hier meist 50mm. Allerdings müssen sie beim Fischen kein so großes Loch nutzen, um einen Fisch hochziehen zu können. Nicht immer hat ein Eisbohrer einen T-förmigen Griff.

Es gibt auch viele Eisbohrer, die am oberen Ende einen höhenverstellbaren Griff haben, mit welchem sie das Eis ohne Mühen durchbrechen können. Dabei ähnelt der Griff einem Stiel, der sich um die eigene Achse drehen lässt. Meist ist dieser mit einem Gummi ummantelt, damit sie nicht abrutschen können, wenn draußen eisige Temperaturen herrschen und sie womöglich dicke Handschuhe tragen.

Danach sollten sie darauf achten, wie lang die Bohrwendel ist. Die Länge der Bohrwendel sagt ihnen, wie tief das eigentliche Loch maximal sein kann. Haben sie eine Bohrwendel mit einer Länge von 50mm, dann kann das Loch die 50mm nicht überschreiten.

Die bekanntesten Marken

Eisbohrer werden von zahlreichen Firmen hergestellt. Schaut man sich allerdings die Erfahrungsberichte und Erfahrungen von Sportfischern an, dann erkennt man einen Trend, welche Hersteller wirklich zu den besten Marken gehören. Hier taucht immer wieder der Name Jenzi auf. Jenzi ist ein Hersteller von Eisbohrern, welcher zudem Ersatzteile und Zubehör liefert. So können sie Ersatzklingen sehr günstig kaufen, die zudem gut und leicht anzubringen sind.

Doch nicht nur Jenzi hat sich einen Namen in der Branche gemacht, auch die Marke Balzer braucht den Vergleich nicht zu scheuen. Laut der Empfehlung einiger Fischer, bietet Balzer Eisbohrer im höheren Preissegment an. Allerdings sind diese Produkte immer wieder als Testsieger bekannt geworden.

Firma ATIKA GmbH JENZI Balzer GmbH
Gründungsjahr 1949 1984 1949
Besonderheiten
  • starke Kundenorientierung
  • robuste Bauweise der Produkte
  • einer der größten Anbieter von Anglergeräten in Europa
  • 10 Jahre Garantie
  • Tipps und Infos rund ums Angeln auf der Webseite
  • innovative Qualitätsprodukte

Vor- und Nachteile von Eisbohrern

  • ideal für Bohrarbeiten durch Eis geeignet
  • praktischer T-Griff
  • günstige Preise
  • Modell mit richtigen Maßen wählen

Eisbohrer bequem und günstig online bestellen

Ein Eisbohrer ist kein typisches Bohrmaschinenzubehör. Grundsätzlich hat der Eisbohrer nichts mit der Bohrmaschine zu tun. Ein Eisbohrer wird manuell mit der Hand betrieben, sodass sie schnell und einfach ein Loch in eine Eisfläche bohren können. Dabei gibt es unterschiedliche Bauweisen – meist wird allerdings der Eisbohrer mit Stiel verkauft. Möchten sie die Testsieger in diesem Bereich kaufen oder bestellen, sollten sie sich die Angebote in unserem Shop anschauen. Egal ob gebraucht oder neu, hier erhalten sie beste Qualität. Auch wenn sie Ersatzteile oder Zubehör suchen, können sie auf die Produkte in unserem Shop vertrauen.