Fasenfräser – der Aufsatz mit 45 Grad für Oberfräsen

FasenfräserEin Fasenfräser wird auch als Fasefräser bezeichnet und stellt einen Aufsatz für Oberfräse dar, mit welchem sie Kanten von Holz auf besondere Weise bearbeiten können. Dabei gehört der Fasenfräser nicht direkt in den Bereich vom Bohrmaschinenzubehör, sondern vielmehr in den Bereich der Oberfräsen. Was ein Fasefräser genau macht, zeig ihnen der Testbericht.

Fasenfräser Test 2016

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

FasenfräserEin Fasenfräser ist ein Aufsatz, der auf eine Oberfräse aufgesetzt wird. Dabei trägt der Fasenfräser seinen Namen deswegen, da das Produkt eine Fase von 45 Grad aufweist. Schauen sie sich das Produkt im Profil an, werden sie es gut erkennen können.

Der Fasenfräser dient für Werkstücke aus Holz, in welche sie die Kanten brechen wollen. Der Fasenfräser wird deshalb an die Kante eines Materials angelegt und dient dann zum Kantenbrechen von 45 Grad. So wird der Fasenfräser oft bei der Möbeltischlerei angewandt, um Ecken abzukanten.

Möchten sie einen Fasenfräser kaufen, können sie das günstig in unserem Shop erledigen. Hier erhalten sie den besten Preis für gute Angebote. Der Versand erfolgt direkt im Anschluss. Auch gebraucht lassen sich Fasenfräser kaufen, hier sollten sie aber auf die Qualität achten. Billig ist nicht immer auch die beste Wahl.

Der Fasenfräser und die Winkel

Der Fasenfräser hat nicht immer einen Winkel von 45 Grad. Ihn gibt es auch verstellbar mit unterschiedlichen Werten. So sind laut Erfahrungen 10 Grad, 15 Grad und 25 Grad sehr beliebt. Je schmaler der Winkel allerdings ist, desto geringer ist der Durchmesser des Kreises. Achten sie also darauf, damit sie beim Fräsen keine bösen Überraschungen erleben. In der Regel ändert sich mit dem Winkel aber nur der Durchmesser.

Die Schneidenlänge und die Gesamtlänge bleiben auf einer gleichen Stufe. Wenn sie sich nicht sicher sind, können sie sich die Erfahrungsberichte anderer Käufer anschauen. So erhalten sie gut einen Überblick über die verschiedenen Größen. Alternativ können sie auch einen Testbericht der Testsieger zur Hilfe nehmen.

Die führenden Marken

Zu den besten Herstellern von Fasenfräsern gehören Bosch, Klein oder auch Wolfcraft. Letztere bieten allerdings sehr spezielle Fräser an, die nicht für jeden Einsatz geeignet sind. Möchten sie einen normalen Fasenfräser mit eingestellten Winkeln kaufen, sind sie eher bei Bosch oder Klein an der richtigen Adresse. Hier können sie nicht nur den Winkel aussuchen, sondern auch den Durchmesser des Kopfes. Mit der Erhöhung des Durchmessers, wird auch eine größere Fläche abgefräst.

Firma Draper Tools Ltd. Robert Bosch GmbH kwb tools GmbH
Gründungsjahr 1919 1886 1931
Besonderheiten
  • Sponsor im Motorsport
  • interaktiver Katalog auf der Firmen-Webseite
  • ist eines der weltweit führenden Technologie- und Forschungsschmieden
  • setzt auf nachhaltige Produktion
  • Spezialist für Elektrowerkzeugzubehör
  • Blog mit wichtigen Informationen

Merkmale eines Fasenfräsers im Überblick

  • Fasenfräser dient zum Kantenbrechen von Holz
  • Standard ist ein Winkel von 45 Grad
  • 10 Grad, 15 Grad und 25 Grad ebenfalls im Shop erhältlich
  • günstig in der Anschaffung
  • gut bei der Bearbeitung von Möbeln zu gebrauchen
  • Bosch und Klein bieten beste Fasefräser mit guten Eigenschaften

Vor- und Nachteile von Fasenfräsern

  • ideal zum Kantenbrechen von Holz
  • verstellbar mit unterschiedlichen Werten
  • günstige Anschaffung
  • nur für Holz geeignet

Fasenfräser bequem und günstig online bestellen

Ein Fasefräser ist ein spezieller Aufsatz für Oberräsen. Hierbei dient der Fasefräser einzig und allein dafür, um Kanten von Werkstücken zu brechen. Dabei wird eine Fläche in einem bestimmten Winkel abgefräst, damit Ecken und Kanten nicht mehr so spitz erscheinen.

Tipp! Gute Fasenfräser erhalten sie von Bosch oder Klein – dies sind die führenden Marken. Haben sie sich für einen Fasenfräser entschieden, können sie ihn günstig in unserem Shop bestellen – der Versand erfolgt direkt im Anschluss.