Kernbohrmaschinen – die Bohrmaschinen mit Diamantspitze

KernbohrmaschinenEine Kernbohrmaschine oder ein Kernbohrgerät kommt gerade dann gern zum Einsatz, wenn sanitäre Anlagen oder Elektroleitungen eingerichtet werden. Dabei bietet die Kernbohrmaschine ein präzises Arbeiten an Fliesen, Beton oder anderen harten Materialien. Dabei setzt die Kernbohrmaschine stets auf eine ausdauernde Diamantbohrspitze. Auf welche Faktoren Sie beim Kauf von Kernbohrmaschinen achten sollten und welche Vor- und Nachteile diese Geräte besitzen, erfahren Sie im nachfolgenden Bericht.

Kernbohrmaschinen Test 2016

Leider können wir für diese Suchanfrage derzeit keine Produkte finden.
Um dieses Problem zu beheben, können Sie folgendes versuchen:

Das macht eine Kernbohrmaschine aus

KernbohrmaschinenGrundsätzlich ist die Kernbohrmaschine eine normale Bohrmaschine, die allerdings so eingesetzt wird, dass sehr spröde und sehr harte Materialien präzise gebohrt werden können. Dabei werden Kernbohrmaschinen oft mit Leistungen von bis zu  2.000 Watt ausgeliefert. Normale Bohrmaschinen würden hier nur Leistungen von 1.000 Watt aufweisen. Besonders bekannt sind Holzinger Kernbohrmaschinen. Sie gehören zum Testsieger in diesem Bereich und sind gerade bei Handwerkern – so die Erfahrungen  – sehr beliebt. Die Holzinger Kernbohrmaschine ist für sanitäre Einrichtungen und Elektroleitungen gedacht – das ist allerdings auch der normale Einsatzort für Kernbohrgeräte.

Eine Kernbohrmaschine wird meist mit zwei Händen geführt. Die Bohrmaschine muss gut in der Hand sitzen, denn gerade beim Bohren von Löchern für Steckdosen dürfen keine Ungenauigkeiten auftreten. Oft erhalten Sie auch eine spezielle Führung als Zubehör im Set. Schauen Sie sich im Shop um, wenn Sie ein solches Utensil kaufen möchten.

Eine Kernbohrmaschine hat stets eine Diamantspitze, die über einen zylindrischen Körper geführt wird. Auf diese Weise werden Bohrkronendurchmesser von 80 mm erreicht. Gerade für Steckdosen sind Kernbohrgeräte ideal. Die Diamantbohrspitze ermöglicht ein präzises Arbeiten an Beton oder Keramik, ohne dass diese Materialen zermürbt werden. Für Beton benötigen Sie allerdings einen anderen Bohrer, als wenn Sie die Kernbohrmaschine für Holz oder Keramik nutzen. Zwar hat die Kernbohrmaschine keinen Schlag, allerdings sollten Sie stets den passenden Bohrer zur Hand haben.

Allgemein ist bekannt, dass man zum Bohren von Beton einen Bohrhammer nutzt, der einen gewissen Schlag besitzt. Dabei sind die Schlagenergie und die Schlagzahl entscheidend. Ein Bohrhammer ist allerdings sehr unpräzise. Gerade bei der Elekto- und Sanitärinstallation muss der Handwerker aber sehr genau arbeiten können. Aus diesem Grund gibt es die Kernbohrmaschine, die eine zylindrische Diamantspitze besitzt. So können Sie ganze Rohre ausbohren, ohne den Beton zu zerstören. Wenn Sie allerdings in Holz oder andere Materialien bohren möchten, macht der fehlende Schlag durchaus Sinn. Hier würde der Schlag das Material ausreißen und nachträglich zerstören.

Alle Merkmale zusammengefasst

  • es handelt sich um eine Bohrmaschine ohne Schlag
  • Bohrmaschine für Elektro- und Sanitärinstallation (Steckdosen, Kanalrohre)
  • sowohl Zubehör wie Haltegriffe, Kernbohrer, Kühlwasseranschluss, als auch Ersatzteile erhältlich

Ersatzteile und Zubehör erwerben

Schauen Sie sich einmal die Anwendungsgebiete einer Kernbohrmaschine an, werden Sie sehr schnell feststellen, dass diese sehr eingeschränkt einzusetzen ist. Allerdings gibt es in diesem Bereich zahlreiches Zubehör und auch Ersatzteile, damit der Nutzen des Produktes erweitert und die Lebensdauer verlängert werden kann.

Am bekanntesten sind die Bohrer – hier auch Kernbohrer genannt. Diese müssen mit Diamanten besetzt sein, da sonst der Bohrer nicht durch die Keramikplatten oder durch den Beton gelangt. Achten Sie auf beste Qualität, um keine Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen.

Tipp! Nutzen Sie falsche Diamanten oder einen Kernbohrer ohne Diamantsplitter, kann der Kernbohrer schnell verschleißen. Das könnte sogar zu einer Überlastung des Gerätes führen, womit auch die Bohrmaschine zerstört wäre. Informieren Sie sich zuvor im Testbericht Ihrer Wahl und stöbern Sie in den Erfahrungsberichten anderer Käufer. Auch Hersteller bieten oftmals zahlreiche Empfehlungen für unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten.

Desweiteren gibt es viele Bohrmaschinen, die einen Kühlwasseranschluss besitzen. Gerade Holzinger Kernbohrgeräte haben diese Funktion implementiert. Dabei handelt es sich um einen Anschluss, bei dem kühles Wasser auf den Werkstoff übertragen wird. So wird der Beton gekühlt, sodass sich keine weiteren Risse bilden können. Oft erhalten Sie eine Kernbohrmaschine im Set mit einer externen Wasserkühlung.

Wer auf eine Wasserkühlung oder einen Kühlwasseranschluss verzichten möchte, der kann auch auf einen Absauger zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um einen Sauger, der den Dreck aus dem Loch beim Bohren entfernt. Im Preisvergleich ist diese Variante günstiger als die Wasserkühlung, allerdings arbeitet das Wasser genauer. Wer den Vergleich anstellt und nicht auf die Preise achten muss, sollte also lieber zu einem aktiven Kühlwasseranschluss greifen.

Holzinger Wasta Industrial
Gründungsjahr Unbekannt 2009
Besonderheiten
  • Vertrieb erfolgt über die Bergland Handels GmbH
  • Größter Anbieter für Kernbohrmaschinen
  • polnisches Unternehmen mit Standort in Deutschland
  • verschiedene Kernbohrgeräte für den individuellen Bedarf

Vor- und Nachteile einer Kernbohrmaschine

  • die gebotene Leistung ist sehr hoch
  • für harte und weiche Materialien wie Beton, Keramik und Holz geeignet
  • der Bohrdurchmesser kann bis zu 80 mm betragen
  • eher für Profis und Spezialisten geeignet

Kernbohrmaschinen online bestellen

Der Testbericht zeigt, dass Kernbohrmaschinen keine Alleskönner sind. Sie haben einen eingeschränkten Einsatzbereich, erledigen hier aber beste Arbeit. So sind die Kernbohrmaschinen oftmals Testsieger im Bereich der Elektro- und Sanitärinstallation und werden häufig von Handwerkern genutzt. Im privaten Gebrauch sticht den Erfahrungen zufolge aber ein Gerät besonders hervor. Hier gehören die Holzinger Kernbohrgeräte zu den Empfehlungen der Käufer. Möchten Sie eine Kernbohrmaschine online kaufen, können Sie diese ganz bequem online bestellen und sich das Handwerks-Gerät zügig zu sich liefern lassen. Es ist allerdings auch möglich, sich eine Kernbohrmaschine für den einmaligen Gebrauch zu leihen. Achten Sie in diesem Fall auf die stündlichen Preise und greifen Sie bei längerer und regelmäßiger Nutzung zu einem eigenen Gerät.