Makita Bohrmaschinen – professionell Elektrowerkzeuge einkaufen

Makita BohrmaschinenDie Marke Makita wurde im Jahre 1915 in Japan gegründet. Seitdem stellt das Unternehmen sehr gute Bohrmaschinen her, die den Vergleich nicht scheuen müssen. Gerade im Bereich der handgeführten Elektrowerkzeuge gilt Makita als Testsieger. Mit über 13.000 Mitgliedern ist das Unternehmen sehr groß – es bietet ihnen eine lange Garantie, gute Qualität und beste Produkte zu vernünftigen Preisen an. Makita ist in der Branche eine feste Größe.

Makita Bohrmaschinen Test 2016

Ergebnisse 1 - 12 von 12

sortieren nach:

Raster Liste

Das Unternehmen Makita im schnellen Überblick

Makita Bohrmaschinen

  • Mosaburo Makita gründete Makita im Jahre 1915
  • damals leitete er eine Ankerwickelei und Reparatur-Werkstatt
  • auch heute noch befindet sich der Stammsitz von Makita in Japan
  • doch es arbeiten über 13.000 Menschen in über 40 Ländern weltweit für das Unternehmen
  • seit 1977 gibt es auch eine Niederlassung in Deutschland
  • im Sortiment befinden sich über 1.000 Werkzeuge, die mit Elektro- Benzin oder Akku betrieben werden können
  • u.a. gehören dazu Akku-Schrauber, Schlagschrauber, Winkelbohrmaschinen, Bohrhämmer, Magazinschrauber, Schlagbohrmaschinen und Stemmhämmer

Die Makita Bohrmaschinen im Test

Das Unternehmen Makita ordnet seine Bohrmaschinen nach zwei großen Kategorien. Einmal können sie Bohrmaschinen kaufen, die mit einem Stromkabel betrieben werden. Auf der anderen Seite können sie aber auch Bohrmaschinen erwerben, die mit einem Akku und einem Ladegerät laufen.

Im Akku-Programm finden sie Bohrmaschinen mit einem Nickel-Cadmium-Akku, aber auch Produkte mit einem Li-Ion-Akku. Letztere sind moderner und leiden nicht am berüchtigten Memory-Effekt. Leider sind Nickel-Cadmium-Akkus wesentlich langlebiger, wenn man sie besser pflegt. Zum Vergleich: Li-Ion-Akkus halten mehrere hundert Ladevorgänge, Nickel-Cadmium-Akkus mehrere tausend Vorgänge.

Tipp! Leider muss ein solcher Nickel-Cadmium-Akku immer wieder komplett entladen werden, bevor man ihn wieder aufladen kann.

Die Makita Akku-Schrauber und Makita Akku-Schlagschrauber arbeiten mit einer maximalen Spannung von 18 Volt. Die größten Modelle sind deshalb für sehr festsitzende Schrauben und Muttern gedacht und werden gerne in Werkstätten genutzt. Hier können sie dann zu einem Ersatzakku als Zubehör greifen, damit sie keine Leerlaufzeiten haben.

Firma Makita KG
Hauptsitz Japan
Gründung 1915
Produkte Bohrmaschinen, Bohrhämmer, Werkzeugkoffer

Bohrhämmer von Makita

Der Makita Bohrhammer arbeitet allerdings nicht mit einem Akku, sondern wir elektrisch mit Stromkabel betrieben. Dieser arbeitet mit einer maximalen Leistung von 1.510 Watt und ist mit einer Drehzahl von 310 U/min sehr gut für Hartbeton und Normalbeton geeignet.

Es gibt aber auch kleinere Modelle, die mit einer Nennleistung von knapp 1.000 Watt arbeiten und somit für Leichtbeton ideal geeignet sind. Schauen sie sich die Angebote im Shop an, um ihren persönlichen Testsieger zu finden.

Die Schlagbohrmaschinen von Makita arbeiten mit einer maximalen Leistung von 1.010 Watt. Gerade das Modell HP2071J ist laut einiger Erfahrungsberichte sehr beliebt. Sie eignet sich als Profi Bohrmaschine für den Baustelleneinsatz, kann aber auch im Haushalt eingesetzt werden. Der Schlag kann jederzeit abgeschaltet werden, sodass sie nicht nur Beton, sondern auch Holz oder Kunststoff bohren können.

Tipp! In diesem Fall dürfen sie keinen Schlag aktiviert haben, denn sonst würde das Material zermürbt werden.

Die Makita Schlagbohrmaschinen arbeiten sehr präzise und bieten gute Eigenschaften, wenn der Schlag deaktiviert ist. Das liegt auch am Zubehör des Handgriffs, der einen optimalen Halt gewährleistet.

Wer an schwer zugänglichen Stellen bohren möchte, greift zur Makita Winkelbohrmaschine. Diese arbeitet mit einem 2-Gang-Getriebe und hat eine Leistung von 810 Watt bei einer Drehzahl von maximal 1.200 U/min. Wer unebene Stellen bohren will, ist mit diesem Modell also auf beste Weise bedient.

Im Preisvergleich ist das Modell sehr günstig. Schauen sie auf die Empfehlungen der Hersteller, um den perfekten Bohrer für die Bohrmaschine zu finden. Hier sollten sie auf die Erfahrungen anderer Kunden vertrauen oder einen Testbericht zur Hilfe nehmen.

Vor- und Nachteile einer Makita Bohrmaschine

  • mit Benzin, Akku oder Strom betrieben erhältlich
  • zahlreiches Zubehör im Lieferumfang
  • verschiedene Produktlinien für Profis und Heimwerker
  • einige Geräte sind noch mit einem Nickel-Cadmium-Akku ausgestattet

Makita - der Profi mit zahlreichen Produkten

Makita ist eine bekannte Marke in der Branche, welche zahlreiche Bohrmaschinen für jeden Einsatzort anbietet. Dabei ist das Unternehmen weniger auf die Industrie gemünzt, als vielmehr auf den Heimwerker oder Handwerker. Das Unternehmen glänzt mit Qualität und hat vernünftige Preise.

Wenn sie eine Bohrmaschine von Makita online bestellen möchten, suchen sie sich die Angebote in unserem Shop heraus. Der Versand erfolgt direkt nach dem Kauf. Bei Makita finden sie aber nicht nur Bohrmaschinen, sondern auch passendes Zubehör oder Ersatzteile.