Spiralbohrer – der Bohrer mit grobem Gewinde

SpiralbohrerWenn sie bereits einen Bohrer mit einem Gewinde gesehen haben, können sie diesen Bohrer auch als Spiralbohrer bezeichnen. Spiralbohrer sind für Holz, für Metall, für Edelstahl, für Aluminium oder für Kunststoff geeignet und besitzen einen gewissen Winkel auf der Spitze, damit sie das Material passend durchbohren können. Im Spiralbohrer Set können sie sich dann die Empfehlung des Herstellers durchlesen, welcher Winkel für welches Material geeignet ist. In unserem Shop finden sie beste Angebote zum guten Preis!

Spiralbohrer Test 2016

Grundlegende Informationen und Anwendungsgebiete

SpiralbohrerSollten sie einen Bohrer für Holz oder für Kunststoff suchen, dann werden ihnen im Shop zahlreiche Spiralbohrer begegnen, die allesamt unterschiedliche Bezeichnungen aufweisen. Zunächst wird ihnen der Spiralbohrer DIN 338 über den Weg laufen. Die DIN-Angabe zeigt ihnen, dass der Hersteller mit einer Norm arbeitet, die national anerkannt ist. Die DIN-Norm ist eine deutsche Bezeichnung. Würden sie eine ISO-Norm sehen, dann steht diese Angabe für eine international anerkannte Norm.

Wenn sie sich also einen Spiralbohrer mit DIN 338 kaufen, können sie sich sicher sein, dass hier nach höchsten Qualitätsstandards gearbeitet wurde. Der Bohrer ist gut in der Anwendung und kann im Testbericht als Testsieger überzeugen.

Nachdem sie sich mit der DIN-Norm beschäftigt haben, werden ihnen sicherlich Bezeichnungen, wie Spiralbohrer HSS aufgefallen sein. Hierbei handelt es sich um einen Zusatz, damit sie wissen, aus welchem Material der Bohrer besteht. Ein Spiralbohrer HSS wurde aus einem Hochleistungsschnellarbeitsstahl gefertigt und bietet eine enorm robuste Form. Der hochlegierte Stahl kann selbst härteste Materialien durchbohren, ohne dass sich der Bohrer verbiegen kann.

Tipp! Neben der HSS-Bezeichnung, gibt es auch Bohrer mit HSSE-Marke. Hierbei handelt es sich dann um einen kobaltlegierten Schnellarbeitsstahl. Dieser wird für enorme Härten genutzt.

Merkmale eines Spiralbohrers im Überblick

  • Bohrer für nahezu alle Materialien
  • Können mit jeder Bohrmaschine genutzt werden
  • Spiralbohrer schälen den Span aus dem Werkstoff
  • achten sie auf die Länge und die Bezeichnungen des Bohrers
  • günstig in der Anschaffung
  • Bosch, Proxxon, Timbertech und Holzinger bieten ihnen beste Waren

Die Besonderheiten des Bohrers

Wie bereits erwähnt, weist ein Spiralbohrer verschiedene Winkel auf, durch die man immer unterschiedliche Materialien durchbohren kann.

  • Wenn sie einen Spiralbohrer vom Typ N sehen, dann ist dies eine normale Ausführung. Der Bohrer hat einen Drallwinkel von 19 bis 40 Grad und besitzt einen Spitzenwinkel von universal 118 Grad. Dieser eignet sich dann für normale Baustähle oder weichen Grauguss.
  • Der Spiralbohrer mit der Bezeichnung Typ H hat einen Drallwinkel zwischen 10 und 19 Grad. Dieser lässt sich für sehr harte Materialien einsetzen. Auch der Typ-H-Bohrer hat einen Spitzenwinkel von 118 Grad.
  • Zuletzt gibt es noch Typ W. Dieser hat einen Drallwinkel zwischen 27 und 45 Grad und besitzt einen Spitzenwinkel von 130 Grad. Der Winkel ist so konzipiert, dass der Spiralbohrer für sehr weiche und zähe Werkstoffe gedacht ist. Je nach Winkel sollten sie also unterschiedliches Material nutzen.

Achten sie beim Kauf aber nicht nur auf den Preisvergleich, sondern auch auf die Länge des Bohrers. Die Langlochbohrer für Holz sind extra lang und werden oft auch als Holzspiralbohrer verkauft. Lang sind auch normale Bohrer für Metall oder Kunststoff. Diese werden auch häufig in Standbohrmaschinen eingesetzt.

Der Spiralbohrer ist ein oft genutztes Bohrmaschinenzubehör und hat deswegen auch einen geringen Preis – ist dank der DIN-Norm aber nicht billig verarbeitet. Schauen sie sich die Erfahrungen und Erfahrungsberichte anderer Käufer an und suchen sie sich ihren persönlichen Testsieger aus. Anschließend können sie ihn bequem in unserem Shop kaufen – der Versand erfolgt umgehend.

Die besten Marken

Spiralbohrer werden nahezu bei jedem Händler oder Hersteller angeboten. Gute Holzspiralbohrer erhalten sie beispielsweise bei der Firma Holzinger, Metallbohrer bietet ihnen das Unternehmen Bosch in bester Qualität an. Allerdings gibt es auch Bohrer von Timbertech oder Proxxon, die im Testbericht durch eine gute Verarbeitung überzeugen können. Letztlich liegt es an ihnen, welche Marke sie bevorzugen. Wenn sie Marken nach der DIN 338 aussuchen, dann sind sie sowieso auf der richtigen Seite.

Firma Proxxon Holzinger Robert Bosch GmbH
Gründungsjahr 1977 unbekannt 1886
Besonderheiten
  • extrem langlebige Feinwerkzeuge
  • auf Webseite Briefe von Kunden
  • Vertrieb erfolgt über die Bergland Handels GmbH
  • größter Anbieter von Kernbohrmaschinen
  • ist eines der weltweit führenden Technologie- und Forschungsschmieden
  • setzt auf nachhaltige Produktion

Vor- und Nachteile von Spiralbohrern

  • für viele Materialien anwendbar
  • verschiedene Modelle für jeweilige Einsätze
  • geringe Anschaffungskosten
  • richtigen Bohrer für speziellen Werkstoff finden

Spiralbohrer bequem und günstig online bestellen

Ein Spiralbohrer ist ein Universalbohrer und wird wohl am häufigsten verkauft. So kann er nicht nur für Holz genutzt werden, sondern auch für Metall oder für Kunststoff. Je nach Werkstoff muss der Bohrer natürlich aus einem anderen Material bestehen und andere Winkel aufweisen. Der Winkel richtet sich nach dem Material. Beafchten sie dies, wenn sie einen Spiralbohrer kaufen – egal ob gebraucht oder neu. Zubehör und passende Ersatzteile finden sie günstig in unserem Shop!