Würth Bohrmaschinen – professionell hergestellte Maschinen für den Gewerbetreibenden

Würth BohrmaschinenDas Unternehmen Würth ist ein sehr bekanntest Unternehmen in der Branche, welches allerdings nur für Gewerbetreibende gedacht ist. Möchten Sie als private Person eine Würth Bohrmaschine kaufen, dann sind sie hier an der falschen Adresse. Manchmal kann man gebraucht einkaufen, doch das ist eher die Ausnahme. Wer allerdings einen eigenen Betrieb besitzt, bekommt mit Würth sehr gute Bohrmaschinen und andere Maschinen, die den Vergleich zu anderen Marken nicht scheuen müssen. Hier erhalten sie beste Garantie und einen ausgedehnten Service zum fairen Preisvergleich.

Würth Bohrmaschinen Test 2016

Das Unternehmen im schnellen Überblick

Würth Bohrmaschinen

  • 1945 von Adolf Würth in Künzelsau gegründet
  • der Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist auch heute noch dort
  • ursprünglich sollten nur Schrauben gehandelt werden, inzwischen gibt es mehr als 100.000 Produkte im Sortiment
  • gilt als Profi im Bereich der Maschinen und Werkzeuge für Industrie, Bau und Handwerk
  • in 86 Ländern weltweit vertreten
  • unterstützt wird die Gruppe von zahlreichen Außendienstmitarbeitern, welche Kunden direkt besuchen
  • dabei werden Produkte im Bereich Arbeitsschutz, Baubedarf, Betriebsausstattung, Bolzenschubtechnik, Brandschutz, Dübeltechnik, KFZ-Teile, Löten und Schweißen, Maschinen, Materialbearbeitung, Messtechnik und Werbemittel verkauft
  • hochwertige Akku-Schrauber, Bohrhämmer, Bohrschrauber, Meißelhämmer, Kernbohrmaschinen, Zubehör und Ersatzteile im Shop erhältlich
  • Würth führt sowohl elektrische Maschinen, als auch pneumatische Bohrmaschinen, die auch für härteste Materialien ausgelegt sind

Die Würth Bohrmaschinen im Test

Wenn sie sich die Angebote von Würth in unserem Shop anschauen, werden sie zahlreiche Produkte erkennen, die in drei unterschiedliche Kategorien aufgeteilt sind. Würth bietet ihnen nicht nur elektrische Bohrmaschinen an, sondern auch pneumatische Maschinen oder Produkte, die mit Akku und Ladegerät angetrieben werden.

Letztere arbeiten mit einem Li-Ion-Akku, welcher sehr leistungsstark ist. Der Li-Ion-Akku hat den Vorteil, dass er keinen Memory-Effekt aufweist. Aus diesem Grund können sie den Akku so oft auf- und entladen, wie es ihnen beliebt. Wenn sie im Vergleich einen Nickel-Cadmium-Akku nutzen würden, dann würde dieser schon nach wenigen Ladevorgängen schwächer werden. Der Li-Ion-Akku ist deshalb die beste Wahl. Er ist sogar so leistungsstark, dass ein Würth Bohrhammer ohne Probleme genutzt werden kann. Der Würth Bohrhammer besitzt die H-Bezeichnungen – auf diese Weise werden die Bohrhämmer nach ihrer Leistung sortiert.

Tipp! Das H36-Modell ist das stärkste Modell von Würth und arbeitet mit einer Schlagenergie von 2,8 Joule. Bei einer Schlagzahl von 4.260 Schlägen die Minute kann dieser Bohrhammer ohne Probleme für Hartbeton eingesetzt werden – das bestätigen auch die Erfahrungsberichte und der Testbericht. Der Bohrhammer hat zudem ein Bohrfutter mit einer Schnellspannfunktion. Auf diese Weise lassen sich Würth Bohrer sehr schnell und einfach wechseln.

Der elektrische Bohrhammer von Würth besitzt das Vorzeichen XE. Das stärkste Modell aus dieser Serie hat die Nummer 45 und bietet ihnen eine hohe Leistungsaufnahme von mehreren hundert Watt an. Zugleich hat der Bohrhammer eine selbstabschaltende Kohlebürste, weswegen der Motorschaden auf beste Weise verhindert wird. Wer einen Bohrhammer für schwere Arbeiten sucht, ist mit diesem Modell an der richtigen Adresse. Hier können sie nichts falsch machen – gerade auch die lange Garantie spricht für sich.

Das Unternehmen bietet zudem auch sehr hochwertige pneumatische Bohrmaschinen an, die im Preisvergleich sehr gut abschneiden. Laut Erfahrungen benötigen sie zum Betrieb allerdings einen sehr guten Kompressor. Diesen können sie ebenfalls im Shop kaufen. Schauen sie sich die Empfehlungen des Herstellers an, damit sie den passenden Kompressor für ihre Bohrmaschine finden. Sie finden ihn im Bereich vom Zubehör und der Ersatzteile. Ein echter Profi muss eben gewappnet sein! Die Druckluftbohrmaschinen von Würth sind für die Industrie gemacht. Sie haben zwar geringe Preise in der Anschaffung, benötigen allerdings einen enorm starken Kompressor, damit sie gut funktionieren. Sollten sie also einen Schlagschrauber als Druckluftbohrmaschine von Würth kaufen wollen, sollten sie sich zuvor mit dem Kompressor eindecken.

Firma Adolf Würth GmbH & Co. KG
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1945
Produkte Akku-, Druckluft-, Elektro- und Kraftstoffbetriebene Maschinen

Vor- und Nachteile einer Würth Bohrmaschine

  • besonders leistungsstarke Bohrmaschinen
  • große Auswahl im Shop
  • Würth gilt eher als Lieferer für Industrie und Handwerk

Würth – der Profi für die Industrie

Würth ist ein Unternehmen, welches sich im Laufe der letzten Jahrzehnte auf Produkte konzentriert hat, die hauptsächlich für die Industrie und Gewerbetreibende gedacht sind. Dabei setzt das Unternehmen auf hohe Qualität und guten Service. Wer also für seine eigene Firma einige Maschinen braucht, der ist hier bestens aufgehoben. Würth kann durch Akkugeräte, aber auch durch elektrische und pneumatische Bohrmaschinen im Testbericht überzeugen.